UV Lack partiell / flächig

Glänzend dastehen
Horinzont

Mit der partiellen UV-Lackierung bzw. Spotlackierung werden ausgewählte Stellen des Druckproduktes mit einem farblosen Hochglanzlack veredelt. Die Kombination aus glänzender Teilfläche mit dem üblicherweise matten Trägermaterial ergibt einen aufregenden Kontrast, der sogar fühlbar ist – die Lackschicht ist bis zu 0,1 mm dick.

Besonders effektvoll ist ein Lack auf vorher mattfolienkaschierten Materialien. Überall dort, wo gezielt Highlights gesetzt werden sollen, spielt der preiswerte UV-Lack seine Vorzüge aus. Man kann dem Druckprodukt eine zusätzliche inhaltliche Dimension geben, in dem man den Lack beispielsweise als Muster über Textelementen platziert.

Kunde: Marcus Miller
Datum: 25.11.2017
Branche: PR-Agentur